Du möchtest vor dem Start ins Berufsleben Erfahrungen sammeln und dich persönlich weiterentwickeln? Oder hast du ein paar Semester Wartezeit auf deinen Studienplatz vor dir und willst die Zeit sinnvoll überbrücken? Wie deine Situation auch ist, mit einem Freiwilligendienst bei den Johannitern hast du die Chance, Engagement mit einer sinnvollen Tätigkeit zu verbinden. Schau den Profis über die Schulter und sammle wertvolle Erfahrungen fürs Leben und deine berufliche Laufbahn.
Freiwilliges soziales Jahr (FSJ) Bundesfreiwilligendienst (BFD) in Hannover - Bereich Rettung & Fahrdienste
  • Einsatzort: Hannover
  • Besetzungsdatum: 01.08.2022
  • Art der Anstellung: Vollzeit
  • Befristung: befristet
  • Stellen-ID: J000007886

Das bieten wir Ihnen

  • 29 Urlaubstage bei einer 5-Tage-Woche
  • Fort- und Weiterbildungen
  • pädagogische Begleitung
  • 25 Seminartage
  • gute Entwicklungschancen auch nach der Ausbildung
  • Rabatte in regionalen Sportstudios
  • Vergünstigung im öffentlichen Nahverkehr
  • Mitarbeiterfeste
  • Mitarbeitervorteilsprogramm

29 Urlaubstage bei einer 5-Tage-Woche; Fort- und Weiterbildungen; pädagogische Begleitung; 25 Seminartage; gute Entwicklungschancen auch nach der Ausbildung; Rabatte in regionalen Sportstudios; Vergünstigung im öffentlichen Nahverkehr; Mitarbeiterfeste; Mitarbeitervorteilsprogramm

Das erwartet Sie

Du kannst in einem der folgenden Bereiche tätig werden:

Bevölkerungsschutz (EU Führerschein der Klasse B erforderlich)

  • Du bist die helfende Hand in der Not? In unserem Bevölkerungsschutz dreht sich alles um Schutz und Hilfe für die Bevölkerung bei allen Arten von Gefahren. Das können z. B. Natur- und Umweltkatastrophen oder Großschadensereignisse sein. Der Schwerpunkt liegt vor allem in der medizinischen und psychischen Betreuung der Betroffenen. Zu einer Bevölkerungsschutzeinheit gehören daher Ärzte/-innen, Rettungsdienstpersonal und Mitarbeitende mit Erfahrungen in der Krisenintervention. Die logistischen Aufgaben übernehmen Helfende mit technischer, handwerklicher oder fernmeldetechnischer Begabung.
  • Aktive Teilnahme an Sanitätsdiensten: Hierfür bilden wir dich gleich zu Beginn zum*zur Rettungssanitäter*in aus. Die Ausbildung ist für dich kostenlos und du bekommst wertvolles Wissen vermittelt.
  • Pflege und Instandhaltung des medizinischen Materials

Notruf-Einsatzdienst (EU Führerschein der Klasse B erforderlich)

  • Der Hausnotruf ist eine Leistung der Johanniter. Es wird ein Gerät bei dem/der Kunden/Kundin über die Telefonanlage angeschlossen. Ein Knopfdruck genügt, um einen Hilferuf zu unserer Hausnotrufzentrale auszulösen. Geschieht dies, bist du gefragt, wenn du dich für den Notruf-Einsatzdienst entscheidest! Du fährst zum Einsatzort und bietest Hilfeleistung. Hierbei kann es sein, dass jemand gestürzt ist und nicht mehr alleine aufstehen kann, oder du andere leichte Hilfestellungen leistet. Für schwerwiegende Fälle wird der Rettungsdienst alarmiert. Damit du die nötigen Skills erhältst, steht am Anfang dieses FSJ/BFD ein Rettungssanitäter-Grundlehrgang.

Fahrdienste & Organtransport

  • Die Fahrdienste sind unterteilt in den Fahrdienst für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen, den Patiententransfer und den Organtransport über Fahrbereitschaft. Daher ist es sehr wichtig, dass du einen Führerschein hast und über Fahrpraxis verfügst. Je nach Bereich fährst du entweder Menschen mit eingeschränkter Mobilität zu ihrem Bestimmungsort oder Patienten zur Klinik. Selbstverständlich erhältst du eine entsprechende Ausbildung zu Beginn des FSJ/BFD.

Das zeichnet Sie aus

Für diese Bereiche ist ein EU Führerschein der Klasse B sowie etwas Fahrerfahrung Voraussetzungen.

Ansonsten brauchst du ein einwandfreies polizeiliches Führungszeugnis und einfach Freude am Umgang mit Menschen.

 

Hinweis: eine Unterkunft kann nicht gestellt werden

Ihr Einsatzort

Die Landeshauptstadt Hannover ist nicht nur Sitz der Regionalgeschäftsstelle Niedersachsen Mitte, sondern beherbergt mit dem Ortsverband Hannover-Wasserturm auch einen der größten Ortsverbände in der Region. Arbeitsplätze und die Möglichkeit für einen Freiwilligendienst gibt es vor allem im klassischen "Blaulicht", dem Rettungsdienst, Fahrdienst oder Hausnotrufeinsatzdienst. Darüber hinaus beschäftigt der Ortsverband zur Betreuung in Ganztagsgrundschulen pädagogische Betreuungskräfte und sucht regelmäßig qualifiziertes Personal, um in diesem wachsenden Bereich das Team zu verstärken. Neben dem Sitz am Kabelkamp gibt es in Hannovers Stadtgebiet weitere Standorte, an denen Mitarbeiter/innen der Johanniter ihren Aufgaben nachkommen.

Ansprechperson

Alexander von List
0511 67896 335

Wer wir sind

Wir sind eine große Hilfsorganisation mit Hauptsitz in Berlin. Zu unseren Aufgaben zählen u. a. Rettungs- und Sanitätsdienst, Katastrophenschutz, soziale Dienste sowie die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen. Weitere Infos zu unserer Hilfsorganisation, Einstiegsmöglichkeiten und unserer Vergütungsstruktur: besser-für-alle.de

Schwerbehinderte Menschen werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.