Du möchtest vor dem Start ins Berufsleben Erfahrungen sammeln und dich persönlich weiterentwickeln? Oder hast du ein paar Semester Wartezeit auf deinen Studienplatz vor dir und willst die Zeit sinnvoll überbrücken? Wie deine Situation auch ist, mit einem Freiwilligendienst bei den Johannitern hast du die Chance, Engagement mit einer sinnvollen Tätigkeit zu verbinden. Schau den Profis über die Schulter und sammle wertvolle Erfahrungen fürs Leben und deine berufliche Laufbahn.

Freiwilligendienst im Hausnotruf Gelsenkirchen

  • Einsatzort: Gelsenkirchen
  • Stundenumfang: 40 Wochenstunden
  • Art der Anstellung: Vollzeit
  • Stellen-ID: J000005562
  • Besetzungsdatum: Ab sofort
  • Befristung: Befristet

Was Sie tun

  • Mitarbeit im Service der Hausnotrufabteilung (z.B. Terminierung und Durchführung von Technikterminen)
  • Unterstützung im Hausnotruf-Einsatzdienst und bei Bedarf Übernahme von Einsätzen bei den Kunden

Was Sie mitbringen

  • Bereitschaft, kurzfristig die Ausbildung zum Rettungshelfer NRW zu absolvieren
  • einen gültigen Führerschein der Klasse B
  • technisches Verständnis, Empathie und Pflichtbewusstsein
  • PC-Kenntnisse (insb. im Umgang mit gängigen MS-Office-Anwendungen)
  • Belastbarkeit, Engagement und Teamfähigkeit

Unsere Leistungen

  • 29 Urlaubstage bei einer 5-Tage-Woche
  • Fort- und Weiterbildungen
  • Dienstwagen für die Erledigung der Touren
  • pädagogische Begleitung
  • 25 Seminartage
  • Taschengeld

29 Urlaubstage bei einer 5-Tage-Woche; Fort- und Weiterbildungen; Dienstwagen für die Erledigung der Touren; pädagogische Begleitung; 25 Seminartage; Taschengeld

Ihr Einsatzort

Der Regionalverband Ruhr-Lippe erstreckt sich über die Regionen um Hagen, den Ennepe-Ruhr-Kreis, Bochum, Herne, Gelsenkirchen und den Kreis Recklinghausen. Sitz der Regionalgeschäftsstelle ist in Hagen. Die Dienststelle in Gelsenkirchen gehört somit dem RV Ruhr-Lippe an und ist u.a. die Servicestelle für den Hausnotruf für Gelsenkirchen und Umgebung sowie ein Standort, an dem Erste-Hilfe-Kurse durchgeführt werden. Vom Einsatzdienst des Hausnotrufs über die Besetzung eines Krankentransportwagens für die Stadt Gelsenkirchen bis hin zum Standort des Kassenärztlichen Notfalldienstes ist dort alles vertreten. In diesen Räumlichkeiten ist auch das Ehrenamt in Form einer Einsatzeinheit des Katastrophenschutzes, die Einsatzküche wie auch die Motorradstaffel des Regionalverbands Ruhr-Lippe angesiedelt. An zwei Feuerwachen der Stadt Gelsenkirchen besetzen die Johanniter jeweils einen Rettungswagen. Für neue Mitarbeiter im Rettungsdienst ist besonders interessant, dass hier auf die digitale Variante eines MedicalPads zurückgegriffen wird und somit das handschriftliche Schreiben eines DIVI-Protokolls entfällt. Der Regionalverband Ruhr-Lippe beschäftigt zurzeit rund 239 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Ehrenamtlich engagieren sich circa 600 Helferinnen und Helfer in der Region. Zum Leistungsspektrum des Regionalverbandes und somit auch der Johanniter vor Ort gehören u. a. Erste-Hilfe-Ausbildung, Fahrdienste für den Kassenärztlichen Notdienst, Rettungsdienst, Hausnotruf, Wohnen mit Service, Kindertageseinrichtungen, Johanniter-Jugend und Schulsanitätsdienst.

Ihr Ansprechpartner

Julia Wagner
Schillerstr. 18d
58089 Hagen
02331 9399-534

Wer wir sind

Wir sind eine große Hilfsorganisation mit Hauptsitz in Berlin. Zu unseren Aufgaben zählen u. a. Rettungs- und Sanitätsdienst, Katastrophenschutz, soziale Dienste sowie die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen. Weitere Infos zu unserer Hilfsorganisation, Einstiegsmöglichkeiten und unserer Vergütungsstruktur: besser-für-alle.de

Schwerbehinderte Menschen werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Weitere Informationen

Freude
Vergütungen & Leistungen
Weiterbildung
Auszeichnungen