Natürlich, als Berufseinsteiger/-in bist du neugierig und voller Tatendrang. Dafür haben wir was: ein breites Programm an Ausbildungsmöglichkeiten. Ein erfahrenes Team, das dir mit Rat und Tat zur Seite steht. Und eine gute Bezahlung in einer Branche mit Zukunft. Besser für alle: ein Job voller Perspektiven, in dem man menschlich und beruflich wächst.

Auszubildenden (m/w/d) zum/zur Notfallsanitäter

  • Einsatzort: Erbringen
  • Art der Anstellung: Vollzeit
  • Stellen-ID: J000005187
  • Besetzungsdatum: 01.08.2021
  • Bewerbungsfrist: 30.06.2021
  • Befristung: Befristet

Was Sie tun

  • Mitwirkung bei der notfallmedizinischen Versorgung und dem Transport von Patienten 
  • angemessener Umgang mit Menschen in Notfall- und Krisensituationen 
  • Kommunikation mit am Einsatz beteiligten Personen, Institutionen und Behörden 
  • Durchführung von qualitätssichernden Maßnahmen sowie Dokumentation 
  • Sicherstellen der Einsatz- und Betriebsfähigkeit der Rettungsmittel und Durchführung von Hygienemaßnahmen
  • Assistenz bei der notärztlichen Versorgung

Was Sie mitbringen

  • Du bist geistig und körperlich fit und zeichnest dich durch Teamfähigkeit, eine hohe soziale Kompetenz und Kommunikationsfähigkeit, sicheres Auftreten, gute Umgangsformen sowie ein gepflegtes Erscheinungsbild aus.
  • Du bist bereit, auch an Wochenenden und Feiertagen zu arbeiten.
  • Du hast mindestens den Realschulabschluss erfolgreich absolviert. Alternativ ist auch eine mindestens zweijährige Berufsausbildung, die nach einem Hauptschulabschluss absolviert wurde, möglich.
  • Die Tätigkeit im Rettungsdienst ist oftmals mit körperlichen und psychischen Belastungen verbunden. Du musst deine Rettungsdiensttauglichkeit deshalb durch ein ärztliches Attest nachweisen.
  • Ein Führungszeugnis fordern wir bei deiner Einstellung an.
  • Du kannst sicher schwimmen und weist dies durch ein Schwimmabzeichen (mindestens Bronze) nach
  • Du bringst einen Führerschein Klasse B mit

Unsere Leistungen

  • 29 Urlaubstage bei einer 5-Tage-Woche
  • Fort- und Weiterbildungen
  • attraktive Ausbildungsvergütung
  • 13. Monatsgehalt
  • gute Entwicklungschancen auch nach der Ausbildung

29 Urlaubstage bei einer 5-Tage-Woche; Fort- und Weiterbildungen; attraktive Ausbildungsvergütung; 13. Monatsgehalt; gute Entwicklungschancen auch nach der Ausbildung

Ihr Einsatzort

Die Johanniter im Regionalverband Saar stellen seit nahezu 30 Jahren im Saarland eine feste Größe im Bereich des sozialen Miteinanders dar. Besonders die Sparte der Ausbildung in Erster Hilfe bildete in der Vergangenheit das stärkste Glied. Aktuell legen die Johanniter ihren Schwerpunkt auf den Ausbau der Sozialen Dienste. Mitarbeiterinnen des Teams suchen Menschen in deren Zuhause auf, die Hilfe benötigen. Sie leisten hauswirtschaftliche Versorgung oder betreuen alleinlebende Menschen im häuslichen Umfeld. Vorwiegend ältere, von Einsamkeit oder dementiellem Syndrom betroffene Menschen fragen die Leistungen nach, ebenso verunfallte Personen mit einer zeitlich befristeten Einschränkung ihrer Mobilität. Auch das Seniorencafé „Memory“ bedient die Bedürfnisse der saarländischen Seniorinnen und Senioren. Die Johanniter werden auch im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie tätig. So ermöglichen sie zum Beispiel Transporte zu Impfzentren und sind in Schnelltestzentren, bzw. mit mobilen Schnelltestteams aktiv. Der Regionalverband erstreckt sich über das gesamte Saarland. Immer ist es der Mensch, der im Mittelpunkt allen Handelns steht!

Ihr Ansprechpartner

Leonard Frisch
+49 6841 9700-70

Wer wir sind

Wir sind eine große Hilfsorganisation mit Hauptsitz in Berlin. Zu unseren Aufgaben zählen u. a. Rettungs- und Sanitätsdienst, Katastrophenschutz, soziale Dienste sowie die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen. Weitere Infos zu unserer Hilfsorganisation, Einstiegsmöglichkeiten und unserer Vergütungsstruktur: besser-für-alle.de

Schwerbehinderte Menschen werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.  

Weitere Informationen

Freude
Vergütungen & Leistungen
Weiterbildung
Auszeichnungen