Keine Frage, du möchtest aktiv gestalten und wirklich was bewegen. Bei uns geht das – denn wir bieten dir eine von Freude und Zusammenhalt geprägte Arbeitskultur. Und jede Menge Freiraum, um deine Ideen zu verwirklichen. Besser für alle: ein Job voller Perspektiven, in dem Sinn und Gestaltungsmöglichkeiten Hand in Hand gehen.

Stellv. Fachbereichsleitung (m/w/d) Rettungsdienst/Krankentransport/Einsatzdienste

  • Einsatzort: Köln
  • Stundenumfang: 40 Wochenstunden
  • Art der Anstellung: Vollzeit
  • Gehalt: AVR DWBO Anlage Johanniter
  • Stellen-ID: J000005175
  • Besetzungsdatum: 01.08.2021 oder 01.09.2021
  • Bewerbungsfrist: Bis zum 15.07.2021
  • Befristung: Unbefristet

Was Sie tun

  • Unterstützung bei der Organisation aller im Tagesbetrieb anfallenden Tätigkeiten des Fachbereichs, von der Dienstplanung bis zur Abrechnungsprüfung
  • Anleiten und Einarbeiten neuer Mitarbeiter/innen
  • Mitwirkung bei der Erstellung des Wirtschaftsplanes und der Beschaffung
  • Aktualisierung und Mitwirkung von Organisationsstrukturen im Fachbereich
  • Weiterentwicklung des Rettungsdienstes/Krankentransportes/der Einsatzdienste und Betreuung von Projekten im Bereich Fuhrparkmanagement, Materialmanagement und Gebäuden
  • Schnittstelle zum Qualitäts-/ Beschwerdemanagement des Verbandes und der Feuerwehr Köln
  • Zusammenarbeit mit unseren Dienstgruppenleitern, anderen Leistungserbringern, Kliniken und Behörden
  • Mitwirkung bei der Vorbereitung der Teilnahme an Ausschreibungen
  • Bereitschaft zur Teilnahme am Hintergrunddienst "Einsatzdienste" im Regionalverband

Was Sie mitbringen

  • eine abgeschlossene Ausbildung zum Rettungsassistenten/Notfallsanitäter (m/w/d)
  • ein abgeschlossenes Studium im Bereich des Rettungswesens/Katastrophenschutz oder vergleichbare Ausbildungen
  • eine abgeschlossene Ausbildung als organisatorischer Leiter Rettungsdienst (m/w/d) nach Richtlinien AGBF NRW, oder die Bereitschaft diese Ausbildung zu erlangen
  • Grundkenntnisse im Bereich Fahrzeugtechnik, Digitalfunk und Medizintechnik
  • Erfahrung in Dienstplanung und Mitarbeiterführung
  • gute Kenntnisse in den gängigen Office-Anwendungen
  • eigenständige und strukturierte Arbeitsweise
  • hohe Serviceorientierung, Teamfähigkeit und Belastbarkeit
  • Kenntnisse in Careman Dienstplan und Diamant sind von Vorteil
  • Lehrgang "Beauftragter für Medizinproduktesicherheit" ist von Vorteil

Unsere Leistungen

  • leistungsgerechte, attraktive Vergütung
  • 29 Urlaubstage bei einer 5-Tage-Woche
  • Fort- und Weiterbildungen
  • betriebliche Altersvorsorge
  • Möglichkeit der Entgeltumwandlung
  • flexible Arbeitszeiten und Arbeitszeitkonten
  • 13. Monatsgehalt
  • Obstkorb
  • Kaffee, Tee & Wasser
  • Zusätzlicher freier Tag an Heiligabend und Silvester
  • Tarifsteigerung und Vergütungserhöhung aufgrund von Betriebszugehörigkeit
  • Vermögenswirksame Leistungen
  • Persönliche Zulage für jedes Kind sowie Sonderzahlungen bei besonderen Ereignissen
  • Auslandsrückholdienst

leistungsgerechte, attraktive Vergütung; 29 Urlaubstage bei einer 5-Tage-Woche; Fort- und Weiterbildungen; betriebliche Altersvorsorge; Möglichkeit der Entgeltumwandlung; flexible Arbeitszeiten und Arbeitszeitkonten; 13. Monatsgehalt; Obstkorb; Kaffee, Tee & Wasser; Zusätzlicher freier Tag an Heiligabend und Silvester; Tarifsteigerung und Vergütungserhöhung aufgrund von Betriebszugehörigkeit; Vermögenswirksame Leistungen; Persönliche Zulage für jedes Kind sowie Sonderzahlungen bei besonderen Ereignissen; Auslandsrückholdienst

Ihr Einsatzort

Der Regionalverband Köln/Rhein-Erft-Kreis/Leverkusen ist einer der größten Verbände der Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. Die Dienstgemeinschaft besteht aus rund 350 hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die zusätzlich von rund 500 Ehrenamtlichen unterstützt werden. Der Verband ist aktiv in den Bereichen ambulante Pflege, Rettungsdienst und Krankentransport, Sanitätsdienst und Katastrophenschutz, Ausbildung in erster Hilfe, der Betreuung von Kindern in offenen Ganztagsschulen, der Jugendarbeit, der Seniorenbetreuung und der rechtlichen Betreuung, dem Auslandsrückholdienst und Hausnotruf, ambulanter Hospizdienst, ärztlicher Notdienst, dem Blut- und Organtransport sowie in der Flüchtlingshilfe. In Köln sind die Johanniter seit 1955 vertreten. Hier gibt es drei eigene Standorte, drei weitere befinden sich im Rhein-Erft-Kreis. Hinzu kommen drei Rettungswachen, auf denen Mitarbeiter der Johanniter arbeiten.

Ihr Ansprechpartner

Reinhold Lapp-Scheben
Frankfurter Str. 666
51107 Köln
0221 89009-122

Wer wir sind

Wir sind eine große Hilfsorganisation mit Hauptsitz in Berlin. Zu unseren Aufgaben zählen u. a. Rettungs- und Sanitätsdienst, Katastrophenschutz, soziale Dienste sowie die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen. Weitere Infos zu unserer Hilfsorganisation, Einstiegsmöglichkeiten und unserer Vergütungsstruktur: besser-für-alle.de

Schwerbehinderte Menschen werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Weitere Informationen

Freude
Vergütungen & Leistungen
Weiterbildung
Auszeichnungen