Keine Frage, du möchtest aktiv gestalten und wirklich was bewegen. Bei uns geht das – denn wir bieten dir eine von Freude und Zusammenhalt geprägte Arbeitskultur. Und jede Menge Freiraum, um deine Ideen zu verwirklichen. Besser für alle: ein Job voller Perspektiven, in dem Sinn und Gestaltungsmöglichkeiten Hand in Hand gehen.

Stellvertretende Pflegedienstleitung (m/w/d)

in der ambulanten Pflege

  • Einsatzort: Köln
  • Stundenumfang: 30-40 Wochenstunden
  • Art der Anstellung: Voll- oder Teilzeit
  • Gehalt: AVR DWBO Anlage Johanniter
  • Stellen-ID: J000004889
  • Besetzungsdatum: 01.06.2021
  • Befristung: Unbefristet

Was Sie tun

  • Sie übernehmen die Stellvertretung der ambulanten Pflegedienstleitung
  • Sicherstellung der Pflegequalität unter fachlichen, wirtschaftlichen, gesetzlichen und qualitätsrelevanten Aspekten
  • Organisation der bedürfnisorientierten Pflege- und Betreuungsangebote für unsere Kunden (m/w/d)
  • Kundenakquise, Quartiers- sowie Angehörigenarbeit
  • Mitgestaltung und Neugründung weiterer Bereiche

Was Sie mitbringen

  • Weiterbildung zur verantwortlichen Pflegefachkraft §71 SGB XI
  • mindestens zwei Jahre Berufserfahrung in der ambulanten Pflege
  • hohe Handlungsfähigkeit, Entschlossenheit und Dienstleistungsorientierung
  • gute EDV-Kenntnisse (MS-Office, .snap euregon AG) sind von Vorteil
  • Führerschein Klasse B
  • Die Zugehörigkeit zu einer christlichen Kirche ist wünschenswert.

Unsere Leistungen

  • leistungsgerechte, attraktive Vergütung
  • 29 Urlaubstage bei einer 5-Tage-Woche
  • Fort- und Weiterbildungen
  • Zuschläge für Schicht- und Wechselschicht
  • Zuschläge für Arbeit an Sonn- und Feiertagen
  • betriebliche Altersvorsorge
  • Möglichkeit der Entgeltumwandlung
  • Dienstwagen für die Erledigung der Touren
  • flexible Arbeitszeiten und Arbeitszeitkonten
  • Zusatzurlaub für Nachtarbeit
  • 13. Monatsgehalt
  • Obstkorb
  • Kaffee, Tee & Wasser
  • Mitarbeiterfeste
  • Attraktiver Standort in zentraler Lage
  • Fachberatung
  • Zusätzlicher freier Tag an Heiligabend und Silvester
  • Tarifsteigerung und Vergütungserhöhung aufgrund von Betriebszugehörigkeit
  • Vermögenswirksame Leistungen
  • Kostenfreie Mitarbeiterparkplätze
  • Home Office Option

leistungsgerechte, attraktive Vergütung; 29 Urlaubstage bei einer 5-Tage-Woche; Fort- und Weiterbildungen; Zuschläge für Schicht- und Wechselschicht; Zuschläge für Arbeit an Sonn- und Feiertagen; betriebliche Altersvorsorge; Möglichkeit der Entgeltumwandlung; Dienstwagen für die Erledigung der Touren; flexible Arbeitszeiten und Arbeitszeitkonten; Zusatzurlaub für Nachtarbeit; 13. Monatsgehalt; Obstkorb; Kaffee, Tee & Wasser; Mitarbeiterfeste; Attraktiver Standort in zentraler Lage; Fachberatung; Zusätzlicher freier Tag an Heiligabend und Silvester; Tarifsteigerung und Vergütungserhöhung aufgrund von Betriebszugehörigkeit; Vermögenswirksame Leistungen; Kostenfreie Mitarbeiterparkplätze; Home Office Option

Ihr Einsatzort

Der Regionalverband Köln/Rhein-Erft-Kreis/Leverkusen ist einer der größten Verbände der Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. Die Dienstgemeinschaft besteht aus rund 350 hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die zusätzlich von rund 500 Ehrenamtlichen unterstützt werden. Der Verband ist aktiv in den Bereichen ambulante Pflege, Rettungsdienst und Krankentransport, Sanitätsdienst und Katastrophenschutz, Ausbildung in erster Hilfe, der Betreuung von Kindern in offenen Ganztagsschulen, der Jugendarbeit, der Seniorenbetreuung und der rechtlichen Betreuung, dem Auslandsrückholdienst und Hausnotruf, ambulanter Hospizdienst, ärztlicher Notdienst, dem Blut- und Organtransport sowie in der Flüchtlingshilfe. In Köln sind die Johanniter seit 1955 vertreten. Hier gibt es drei eigene Standorte, drei weitere befinden sich im Rhein-Erft-Kreis. Hinzu kommen drei Rettungswachen, auf denen Mitarbeiter der Johanniter arbeiten.

Ihr Ansprechpartner

Birgit Daum
Bergisch-Gladbacher-Straße 177
51063 Köln
0221 89009-360

Wer wir sind

Wir sind eine große Hilfsorganisation mit Hauptsitz in Berlin. Zu unseren Aufgaben zählen u. a. Rettungs- und Sanitätsdienst, Katastrophenschutz, soziale Dienste sowie die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen. Weitere Infos zu unserer Hilfsorganisation, Einstiegsmöglichkeiten und unserer Vergütungsstruktur: besser-für-alle.de

Schwerbehinderte Menschen werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Weitere Informationen

Freude
Vergütungen & Leistungen
Weiterbildung
Auszeichnungen