Du möchtest vor dem Start ins Berufsleben Erfahrungen sammeln und dich persönlich weiterentwickeln? Oder hast du ein paar Semester Wartezeit auf deinen Studienplatz vor dir und willst die Zeit sinnvoll überbrücken? Wie deine Situation auch ist, mit einem Freiwilligendienst bei den Johannitern hast du die Chance, Engagement mit einer sinnvollen Tätigkeit zu verbinden. Schau den Profis über die Schulter und sammle wertvolle Erfahrungen fürs Leben und deine berufliche Laufbahn.

Bundesfreiwilligendienst (BFD) im Bereich Hausnotruf-Technik/Verwaltung

Einsatzstelle Braunschweig

  • Einsatzort: Braunschweig
  • Art der Anstellung: Vollzeit
  • Gehalt: 475,00€ Taschengeld und Geldersatzleistungen
  • Stellen-ID: J000004337
  • Besetzungsdatum: 01.08.2021
  • Befristung: Befristet

Was Sie tun

Ältere Menschen wünschen sich möglichst lange in der eigenen Wohnung bleiben zu können. Der Johanniter-Hausnotruf ist dabei ein wichtiges Hilfsmittel, da über diesen Service unkompliziert Hilfe organisiert werden kann.

Wir suchen Freiwillige mit Verständnis für technische und organisatorische Abläufe und Freude an der Zusammenarbeit mit Menschen..

Schau den Profis über die Schulter und eigne Dir wertvolle Erfahrungen für deine berufliche Laufbahn und dein Leben an.

  • Unterstützung des Teams des Zentralen Technischen Kundendienst (ZTK)
  • Einweisung der Kunden in die Benutzung der Hausnotrufgeräte
  • Beratung von Hausnotruf-Kunden
  • Tätigkeiten in den Bereichen Technik, Disposition, telefonische Kundenbetreuung und Vertragsabwicklung

 

Können wir Dir vorab Fragen beantworten?
Ruf einfach unsere Kollegin Manuela Klein an.

Was Sie mitbringen

  • Interesse an sozialem Handeln
  • Bereitschaft Verantwortung zu übernehmen
  • einen Führerschein der Klasse B
  • Deutsch in Wort und Schrift
  • Verlässlichkeit
  • sorgfältige Arbeitsweise

Unsere Leistungen

  • 29 Urlaubstage bei einer 5-Tage-Woche
  • Fort- und Weiterbildungen
  • Dienstwagen für die Erledigung der Touren
  • pädagogische Begleitung
  • 25 Seminartage
  • gute Entwicklungschancen auch nach der Ausbildung
  • Kaffee, Tee & Wasser
  • Rabatte in regionalen Sportstudios oder für andere Gesundheitsangebote
  • Fachberatung
  • Taschengeld
  • Zusätzlicher freier Tag an Heiligabend und Silvester
  • Kostenfreie Mitarbeiterparkplätze
  • Geburtstagsfreizeit

29 Urlaubstage bei einer 5-Tage-Woche; Fort- und Weiterbildungen; Dienstwagen für die Erledigung der Touren; pädagogische Begleitung; 25 Seminartage; gute Entwicklungschancen auch nach der Ausbildung; Kaffee, Tee & Wasser; Rabatte in regionalen Sportstudios oder für andere Gesundheitsangebote; Fachberatung; Taschengeld; Zusätzlicher freier Tag an Heiligabend und Silvester; Kostenfreie Mitarbeiterparkplätze; Geburtstagsfreizeit

Ihr Einsatzort

Der Regionalverband Harz-Heide entstand 2004 aus den Regionalverbänden Heide-Wendland und Niedersachsen Ost. In seinen fünf Ortsverbänden und drei Stützpunkten verteilt auf das Gebiet zwischen Harz und Heide arbeiten die Johanniter im Dienste am Nächsten. Der Sitz unserer Regionalgeschäftsstelle ist Braunschweig. Insgesamt sind über 200 fest angestellte Mitarbeiter im Regionalverband beschäftigt, hinzukommen rund 200 ehrenamtlich Aktive. Unsere Arbeit wird zudem von rund 14 000 Fördermitgliedern im Gebiet des Regionalverbandes unterstützt. Breit gefächert sind die Bereiche, in denen der Regionalverband Arbeitsplätze hat: Neben den Schwerpunkten im Rettungsdienst, in der Pflege und in Kindertagesstätten kümmern sich unsere Mitarbeiter auch um die Betreuung älterer Menschen oder sind im Fahrdienst für Schüler eingesetzt. Unsere ehrenamtlichen Kollegen sind vor allem in den Bereichen Katastrophenschutz, Jugendarbeit und Breitenausbildung tätig. Zudem engagiert sich der Regionalverband Harz-Heide stark im Freiwilligendienst (FSJ und BFD).

Ihr Ansprechpartner

Manuela Klein
Ludwig-Winter-Straße 9
38120 Braunschweig
0162 - 211 96 55

Wer wir sind

Wir sind eine große Hilfsorganisation mit Hauptsitz in Berlin. Zu unseren Aufgaben zählen u. a. Rettungs- und Sanitätsdienst, Katastrophenschutz, soziale Dienste sowie die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen. Weitere Infos zu unserer Hilfsorganisation, Einstiegsmöglichkeiten und unserer Vergütungsstruktur: besser-für-alle.de

Schwerbehinderte Menschen werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Weitere Informationen

Freude
Vergütungen & Leistungen
Weiterbildung
Auszeichnungen