Ja, auch in harten Berufen hat man bei uns was zu lachen. Denn Lebenslust und Teamgeist stehen bei unserer Arbeit im Rettungsdienst ganz weit oben. Eine gute Bezahlung und viele Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten in einem krisenfesten Job gibt es für dich auch noch dazu. Besser für alle: ein Job voller Perspektiven, in dem Helfen Freude macht.

Sanitätshelfer (m/w/d) für das Impfzentrum in Bergisch Gladbach

  • Einsatzort: Bergisch Gladbach
  • Stundenumfang: 20-30 Wochenstunden
  • Art der Anstellung: Voll- oder Teilzeit
  • Gehalt: EG 3 AVR DWBO Anlage Johanniter
  • Stellen-ID: J000003577
  • Besetzungsdatum: 01.08.2021
  • Bewerbungsfrist: 01.07.2021
  • Befristung: Befristet (bis 30.09.2021)

Was Sie tun

  • Sie werden im Nachsorgebereich des Impfzentrums eingesetzt und unterstützen die Rettungssanitäter (m/w/d) bei der Überwachung bereits geimpfter Personen auf eine Impfreaktion.
  • Assistenz bei einer benötigten medizinischen Erstversorgung durch die Rettungssanitäter (m/w/d)
  • Zu Ihren Aufgaben gehört auch die Pflege und Wartung des Sanitätsmaterials.

Was Sie mitbringen

  • abgeschlossene Ausbildung zum Sanitätshelfer (m/w/d) oder Rettungshelfer (m/w/d)
  • Bereitschaft zur Schichtarbeit, auch an Wochenenden und Feiertagen
  • Sie sind körperlich belastbar, ein Teamplayer, freundlich, zuverlässig und motiviert.

Unsere Leistungen

  • leistungsgerechte, attraktive Vergütung
  • 29 Urlaubstage bei einer 5-Tage-Woche
  • Fort- und Weiterbildungen
  • betriebliche Altersvorsorge
  • Möglichkeit der Entgeltumwandlung
  • 13. Monatsgehalt
  • gute Entwicklungschancen auch nach der Ausbildung
  • Mitarbeiterfeste
  • Zusätzlicher freier Tag an Heiligabend und Silvester
  • Tarifsteigerung und Vergütungserhöhung aufgrund von Betriebszugehörigkeit
  • Vermögenswirksame Leistungen
  • Persönliche Zulage für jedes Kind sowie Sonderzahlungen bei besonderen Ereignissen
  • Auslandsrückholdienst

leistungsgerechte, attraktive Vergütung; 29 Urlaubstage bei einer 5-Tage-Woche; Fort- und Weiterbildungen; betriebliche Altersvorsorge; Möglichkeit der Entgeltumwandlung; 13. Monatsgehalt; gute Entwicklungschancen auch nach der Ausbildung; Mitarbeiterfeste; Zusätzlicher freier Tag an Heiligabend und Silvester; Tarifsteigerung und Vergütungserhöhung aufgrund von Betriebszugehörigkeit; Vermögenswirksame Leistungen; Persönliche Zulage für jedes Kind sowie Sonderzahlungen bei besonderen Ereignissen; Auslandsrückholdienst

Ihr Einsatzort

Der Regionalverband Rhein.-/Oberberg erstreckt sich mit 34 Dienststellen über den Oberbergischen- und den Rheinisch-Bergischen-Kreis. Sitz der Regionalgeschäftsstelle ist Wiehl. Der Regionalverband Rhein.-/Oberberg beschäftigt zurzeit rund 450 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Ehrenamtlich engagieren sich circa 250 Helferinnen und Helfer in der Region. Zum Leistungsspektrum des Regionalverbandes gehören u. a. Ausbildung, Fahrdienste, Rettungsdienst, ambulante und stationäre Hospizarbeit, ambulanter Pflegedienst, Tagespflege, Hausnotruf, Menüservice, Wohnen mit Service, Kindertageseinrichtungen, Johanniter-Jugend, Schulsanitätsdienst, Sanitätswachdienste und Rettungshundestaffel.

Ihr Ansprechpartner

Nadine Spiegel
Ohlerhammer 14
51674 Wiehl
0173 7031629

Wer wir sind

Wir sind eine große Hilfsorganisation mit Hauptsitz in Berlin. Zu unseren Aufgaben zählen u. a. Rettungs- und Sanitätsdienst, Katastrophenschutz, soziale Dienste sowie die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen. Weitere Infos zu unserer Hilfsorganisation, Einstiegsmöglichkeiten und unserer Vergütungsstruktur: besser-für-alle.de

Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Weitere Informationen

Freude
Vergütungen & Leistungen
Weiterbildung
Auszeichnungen