Jeden Tag Gutes tun und dabei auch noch Spaß haben: Bei uns geht das. Denn wir bieten unseren Mitarbeitern mit einer fairen Bezahlung und guten Arbeitsbedingungen den richtigen Rahmen, in dem sie langfristig ihr Bestes geben können. Besser für alle: ein erfüllender Job, in dem echter Teamgeist und individuelle Perspektiven zusammengehören.

Mitarbeiter für den Hausnotruf-Einsatzdienst (m/w/d) auf AWE-Basis

  • Einsatzort: Bamberg
  • Art der Anstellung: Ehrenamt
  • Gehalt: Steuerfreie Aufwandsentschädigung für die Rufbereitschaft und zusätzlich für Einsätze (bis zu 2.400 € jährlich).
  • Stellen-ID: J000002616

Was Sie tun

  • Sie nehmen im Rufbereitschaftsdienst (12- oder 24-Stunden-Schicht) bequem von zu Hause aus die Alarmierung durch die Hausnotrufzentrale entgegen.
  • Sie bringen den Schlüssel zum Einsatzort, schätzen die Lage ein und halten Rücksprache mit der Hausnotrufzentrale.
  • Sie dokumentieren den Einsatzablauf.

Was Sie mitbringen

  • Fahrerlaubnis Klasse B
  • Erste-Hilfe-Ausbildung bzw. im Idealfall Sanitätshelfer-Ausbildung
  • Zuverlässigkeit und Flexibilität
  • Freude am Umgang mit älteren bzw. hilfsbedürftigen Menschen
  • Wohnsitz in Bamberg bzw. Umgebung

Unsere Leistungen

  • Fort- und Weiterbildungen
  • Dienstwagen für die Erledigung der Touren

Fort- und Weiterbildungen; Dienstwagen für die Erledigung der Touren

Ihr Einsatzort

Die Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. in Oberfranken ist seit über 45 Jahren in den unterschiedlichsten karitativen und sozialen Bereichen aktiv und beschäftigt derzeit ca. 200 hauptamtliche Mitarbeiter sowie knapp 300 ehrenamtliche Helferinnen und Helfer. Wir freuen uns derzeit außerdem über die Unterstützung durch rund 9.000 Fördermitglieder. In der Tradition des evangelischen Johanniterordens zählen zu den Aufgaben des Regionalverbandes heute unter anderem der Rettungs-, Sanitäts- und Fahrdienst sowie die Erste-Hilfe-Ausbildung. Hinzu kommen soziale Dienste wie die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen, die Bereitstellung von Hausnotruf- und Mobilnotruf-Systemen sowie die Betreuung und Pflege von älteren und kranken Menschen.  Seit Dezember 2016 gibt es mit Lacrima nun auch in Oberfranken ein Zentrum für trauernde Kinder und Jugendliche. Neben der Regionalgeschäftsstelle in Bamberg haben die Johanniter in Oberfranken weitere Standorte in Schlüsselfeld (Rettungswache, Sozialstation, Begegnungsstätte „Unter den Linden“) und Reckendorf (Kindertagesstätte „Johanniter-Kinderinsel“).

Ihr Ansprechpartner

Annika Markgraf
Gutenbergstraße 2a
96050 Bamberg
0951 208533-14

Wer wir sind

Wir sind eine große Hilfsorganisation mit Hauptsitz in Berlin. Zu unseren Aufgaben zählen u.a. Rettungs- und Sanitätsdienst, Katastrophenschutz, soziale Dienste sowie die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen. Weitere Infos zu unserer Hilfsorganisation, Einstiegsmöglichkeiten und unserer Vergütungsstruktur: besser-für-alle.de.
Schwerbehinderte Menschen werden bei entsprechender Einigung bevorzugt berücksichtigt.

Weitere Informationen

Freude
Vergütungen & Leistungen
Weiterbildung
Auszeichnungen